Hallo: Festspiele 2017

  • hallo Festspiele 2017 ferdinand forsch and friends (Foto-pelle_buys)

  • Hallo Festspiele 2017 pedro sousa (foto-Laura-Leglise)

  • Hallo Festspiele 2017 (Foto Laura-Leglise)

Die »Hallo Festspiele« erforschen im dritten Jahr die oberen Geschosse des Kraftwerk Bille Areals – auditiv und vertikal! Insgesamt 40 (Sound)künstler:innen und Musiker:innen entwickeln und performen an zwei Wochenenden auf insgesamt fünf Etagen im ganzen Kraftwerk.

Die »Schaltzentrale« lädt zum nachbarschaftlichen Programm und »Vanessa17« zieht gerade in den Innenhof.

Am ersten Wochenende wird das im Kraftwerk entwickelte Musiktheaterstück »zero decibels« an vier Abenden spielen.

Zwei Konzerte am Freitag und eine Feier am Samstag werden zur Einweihung des Festspielzentrums in der Trafohalle des Kraftwerks stattfinden.

Am zweiten Wochenende gibt es sehr unterschiedliche Installationen, Walks, Performances, Konzerte und Parties in den zahlreichen Kraftwerk-Bille-Räumen und -Etagen.

Trailer Hallo Festspiele 2017